SEO-Workshop

Lars Stetten auf der Bühne beim Online Marketing Vortrag

Sie brauchen eine klare Strategie für Ihre Webseite?

Sie möchten, dass Ihre Klienten Sie online finden?

In meinem SEO-Workshop entwickeln wir einen persönlichen Plan für Ihre Sichtbarkeit.

Zahlen & Fakten zum SEO Workshop im Überblick

  • Ein-Tages Workshop, Dauer: 6 Stunden plus 1 Stunde Mittagspause
  • Mehrtägige Workshops nach individueller Absprache auch möglich
  • Die Workshops finden in Berlin oder bei Ihnen vor Ort im Unternehmen statt
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, um eine individuelle Beratung zu gewährleisten
  • Wir arbeiten im Workshop an Ihren Projekten
  • Sie erhalten praktische auf Sie angepasste Übungen

Ist für Sie die Optimierung für Google ein Fass ohne Boden?

Viele empfinden die Suchmaschinenoptimierung als langwierige Maßnahme, bei der man niemals weiß, ob Sie einem überhaupt etwas bringt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es unzählige Tools und Tipps gibt, die einen ganz bestimmten Nutzen versprechen,  aber sich teilweise in ihren Ergebnissen widersprechen. Sie wissen nicht, welches Toole eigentlich zum jeweiligen Zeitpunkt wichtig ist und werden orientierungslos zurückgelassen. Zudem schrecken die vielen Fachbegriffe ab, die einem suggerieren, dass es sich um Insider-Wissen für Techniknerds handelt.

Ohne klare Ziele bleibt SEO Stückwerk

In meinem SEO-Workshop zeige ich, wie Sie mit einer klaren Strategie zu den gewünschten Ergebnissen kommen können. Ich biete Ihnen einen roten Faden, der Sie sicher vom Ist-Zustand zu klar festgelegten messbaren Zielen führt. Ich wende dabei das bewährte SMART-Prinzip an.

Ist der SEO-Workshop etwas für mich?

Der Workshop richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Personen, die schon erste Erfahrungen mit SEO gesammelt haben.
Egal ob Sie als Coach oder Berater Einzelkämpfer sind oder ein kleines Unternehmen, welches seine Mitarbeiter schulen will – Sie sind bei mir richtig.

Welche Themen umfasst der Workshop?

  • Ziele der Suchmaschinenoptimierung
  • Die Zielgruppe identifizieren
  • Alles rund um das Thema Suchbegriffe
  • Technische Aspekte im SEO – von https bis Mobiltauglichkeit
  • Die richtige Struktur Ihrer Webseite
  • Inhalte, die Mensch und Maschine lieben
  • All Ihre Fragen

Was Sie vom Workshop mitnehmen

1. Marketing ohne teure Anzeigen zu machen

In den Google-Suchergebnissen finden Sie nach der Eingabe eines Suchbegriffes häufig erst einmal Anzeigen. Eine Studie von Sistrix zeigt, dass aber nur ca. 6,8 Prozent im Durchschnitt auf diese klicken. Grund dafür ist, dass diese meist nicht dieselbe Qualität haben wie die organischen Suchergebnisse. Beispielsweise passt die Anzeige gar nicht zu Ihrem konkreten Anliegen. Daraus folgt, dass Sie mit der Suchmaschinenoptimierung nicht nur viel Geld sparen, sondern Sie erhalten auch langfristig mehr Besucher auf Ihrer Seite.

2. Trotz großer Mitbewerber gefunden werden

Hier geht es um Ihre Einzigartigkeit. Sie lernen, wie Sie Begriffe identifizieren, nach denen Ihre Zielgruppe sucht, die aber nicht sehr umkämpft sind. Das bedeutet, dass Sie mit Ihren einzigartigen speziellen Inhalten idealerweise am besten gefunden werden. Ihre Spezialisierung ist Ihre Chance, sich durchzusetzen.

3. Einen klaren roten Faden für ihre Marketingaktivitäten

Mein Ziel ist es, Ihnen Klarheit zu bieten. Sie erhalten nicht nur ein Verständnis von Suchmaschinenoptimierung im Allgemeinen, sie lernen anhand Ihres konkreten Projektes, welche nächsten Schritte für Sie notwendig sind, um voran zu kommen und wie sie diese umsetzen können.

Fünf Argumente für den SEO-Workshop

1. Ihre Anforderungen stehen im Mittelpunkt

Die Disziplin der Suchmaschinenoptimierung ist ein weites Feld. Ich orientiere mich bei der Konzeption des Workshops an Ihren Wünschen und Vorkenntnissen.
Ein Online-Shop benötigt eine andere Inhaltsstruktur als die Seite eines Paarberaters. Wir haben immer die Brille Ihres Kunden auf und richten unsere Lehrinhalte danach aus.

2. Sie profitieren von meiner Erfahrung

Am besten lernt es sich anhand von Geschichten. Bei meinen zahlreichen Projekten gab es immer wieder Aha-Erlebnisse und besondere Situationen, die es zu meistern gab. Diese Anekdoten ergänzen das reine Vermitteln von Fakten. So wird es niemals langweilig.

3. Es geht ums Umsetzen

Ein wichtiger Teil des Workshops besteht aus den praktischen Übungen. Bei vielen Workshops und Vorträgen die ich besucht habe, habe ich mir danach gedacht: „Das hätte ich auch in einem Buch nachlesen können“. Aber nur weil wir etwas Lesen, setzen wir es noch lange nicht um. Wir arbeiten ganz konkret während des Workshops an Ihren Projekten. Dabei geht es darum, Sie an der Stelle abzuholen, wo Sie gerade stehen.

4. Sie sind auf dem neusten Wissensstand

Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr dynamisches Thema. Alleine 2019 sind schon zwei große Updates seitens Google durchgeführt worden. Dies führt zum Teil zu großen Veränderungen in den Suchergebnissen. Ich analysiere diese Veränderungen und lasse den aktuellsten Wissensstand im Workshop mit einfließen.

5. Sie erhalten Unterstützung auch nach dem Workshop

Was passiert häufig nach einem Workshop? Die Mitschriften werden sauber abgeheftet, Begleitmaterial wie ein Workbook landen im Regal. Der Alltag zieht wieder ein. Und schnell gerät das Erlernte in Vergessenheit.
Um dies zu vermeiden erhalten Sie nicht nur eine ausführliche Dokumentation, sondern Sie werden auf Wunsch auch in den Wochen danach in der Umsetzung unterstützt.

Nach dem Workshop lasse ich Sie nicht alleine

Nach einem Workshop ergeben sich erfahrungsgemäß häufig Fragen oder Umsetzungsprobleme. Mein Ansatz ist es, Ihr Begleiter zu sein, so lange Sie es wünschen. So kommen Sie ins Handeln.
Im Einzelnen biete ich Ihnen an:

  • In 3 Online Calls alle Ihre Fragen zu stellen
  • Einen 4-wöchigen Email-Support
  • Checklisten, um den roten Faden zu behalten

Die Struktur des Workshops

Jeder Workshop hat einen eher theoretischen und einen praxisbezogenen, interaktiven Teil.

In den ersten drei Stunden vermitteln wir das Rüstzeug, welches Sie benötigen. Das geschieht nicht mit einer trockenen Powerpoint-Präsentation, sondern auf lockere Art und Weise, in der Sie beim Wissenstransfer mit eingebunden werden. Wir berichten von aktuellen Beispielen und Use-Cases. Dabei soll keine Frage unbeantwortet bleiben.

Im zweiten Teil schauen wir uns Ihre konkreten Webprojekte an. Sie bearbeiten kurzweilige Übungen und führen diese auf Basis ihrer Projekte und dem, was Sie gelernt haben, aus. Sie arbeiten dabei bequem in Ihrer gewohnten Arbeitsumgebung mit Ihrem mitgebrachten Laptop oder Tablet. 

Interesse? Jetzt kontaktieren!

Senden Sie mir jetzt eine Email an workshop@rundumsichtbar.de

Lars Stetten diskutiert bei einem Workshop